Mittwoch, 27. Januar 2016

Auftakt zum großen Restefest




Zu ihrem zweiten Bloggeburtstag sammelt Annie wieder Spenden für die Kinderonkologie des UKE Hamburg. Im doppelten Sinne kann man hier ein gutes Werk tun: 1. den Kindern eine kleine Freude machen und 2. die prall gefüllten Restekisten etwas leeren. 

Annie hat auf ihrem Blog viele Anleitungen verlinkt, die sich super dazu eignen aus Resten genäht zu werden. Falls ihr auch noch Reste habt (wovon ich ausgehe) und ihr etwas Gutes tun wollt, dann macht mit bei Annies Restefest.

Bei mir gibt es zum Auftakt einen Fächer Klemmschützer (Anleitung hier):




Genäht habe ich sie aus je einer Lage Jersey und Sommersweat. So sind sie etwas stabil und nicht zu dick, wie ich finde. 


Als nächstes werde ich mal meine Webstoffreste sichten und evtl. ein paar Luftballhüllen nähen. 


Liebe Grüße
Petra



Verlinkt bei Annies Restefest, AfterWorkSewing

1 Kommentar:

  1. Oh wie toll! Das ist eine wundervolle Aktion! Lieben DANK füs teilen! Alles Liebe Nicole

    AntwortenLöschen