Sonntag, 23. August 2015

Die Nähmaschine hat mal frei









In dieser Woche ist bei Lari´s Schnipselparty basteln angesagt. Im Klartext heißt das, Schnipsel ohne die Hilfe von Nähmaschine & Co. verarbeiteten. Hilfe, was mach ich denn jetzt (lach)? 

Meine erste Bastelei habe ich aus den Lederresten gemacht, die in Maika´s Schnipseltüte waren.






Leider reichte des helle Leder in der Breite nicht aus, denn ich brauchte wenigstens in Stück in der Größe von 8 x 10 cm. Also, das braune Leder geschnitten und dann die Klebepistole vorgeheizt ... und herausgekommen ist ein Baumler, Quaste, Puschel oder wie immer man diese Dinger nennt.






Und was ich mit dem hellen Leder gemacht habe, zeige ich euch im nächsten Post.




Habt es fein und lieben Gruß
Petra



Verlinkt bei Larifox

Kommentare:

  1. Die Idee hatte ich auch kurzzeitig für meinen Kunstleder-Rest. Aber dann hab ich doch die verunglückten Anhänger daraus genäht.
    Sie super aus.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    das klingt ganz klar nach einem PLAN! *lach*
    Mir ist die Bastelwoche auch unheimlich.... Ich brauch noch irgendeine schlaue Idee.... Derweil vernäh' ich noch ein paar von Deinen Schnipseln für die "für-mich-Woche", das macht richtig Spaß! Und dieser Stoff mit den winzigen Händen hat mich heute auch sehr erfreut. Der ist soo süß! Danke!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja! Du hast so recht. Dafür ist das Leder toll. Da schaue ich auch gleich mal nach einer Anleitung. oder hast Du einen Tipp? Bin schon ganz gespannt, wo er demnächst baumelt. LG maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hab ich mir die Seite nicht gemerkt, auf der ich den Bsumler gesehen habe, sorry.
      LG Petra

      Löschen