Dienstag, 30. Juni 2015

Neue Kissen braucht die Frau




Ich treffe mich Dienstags immer mit ein paar Freundinnen zum quatschen und nähen. Meine heutiges Dienstagsprojekt waren neue Kissen für unsere Terrasse/Garten. Da wir ziemlich viel zu bereden hatten, sind nur zwei von den geplanten vier Kissen fertig geworden. Ich habe sie aus dem tollen Farbenmix-Taschenstoff gemacht. 






Nicht, daß ihr jetzt glaubt es wären vier Kissen, es sind nur zwei. Da aber jede Seite anders ist, kann man immer wieder neu kombinieren. Die Farben finde sich so toll, für mich Sommer pur.


Meine neuen Kissen schicke ist jetzt zu HOT, DienstagsDinge, Creadienstag und zur Tophill Kissenparty.




Liebe Grüße
Petra




Mittwoch, 24. Juni 2015

For me and for you - Teaser




Am 7. Juli steigt Janet´s große Bloggeburtstags-Party, aus diesem Grund hat sie zum For me and for you - Sew Along aufgerufen. Wir nähen/basteln/malen unser/en Logo/Blognamen  und wir nähen etwas für die Kinder der Onkologie des UKE-Hamburg Eppendorf.

Mit dem For me-Teil habe ich mich in der letzten Wochen noch etwas schwer getan. Jetzt habe ich eine Idee entwickelt und auch schon mit der Umsetzung begonnen. 



Mit dem For You-Teil habe ich auch schon begonnen und bis Ende der Woche werden sich die fertigen Kuschelkissen zu Janet auf den Weg machen. 


Jetzt muß ich aber mit den Party-Vorbereitungen weitermachen und nächste Woche gibt es dann den letzten Zwischenstand. 


Liebe Grüße
Petra


Verlinkt bei: AfterWorkSewing









Dienstag, 23. Juni 2015

Ich bin ein Lemming ...



... mal wieder. Zu meiner Verteidigung könnte ich jetzt sagen, daß ich ganz dringend neue Schuhe brauchte (wer´s glaubt). Zumindest brauchte ich ganz dringend neue Schuhe zu meiner Ernestine-Strandtasche, die ich hier gezeigt habe. Also, habe ich mir Espadrilles genäht. 






Ein bißschen mühselig ist es schon, den Stoff mit der Sohle zu verbinden, aber mit Hilfe einer Zange habe ich die Nadel ganz gut durchbekommen. Mir gefallen sie richtig gut und sie sind s**bequem! 


Meine Espadrilles schicke ich jetzt mal auf die Reise zu den neuen Dienstags-Linkparties: HOT Handmade on Tuesday und DienstagsDinge. Vielleicht sehen wir uns ja dort.



Liebe Grüße
Petra


Verlinkt bei: HOT, DienstagsDinge, CreadienstagFrau Scheiner´s Espadrilles Linkparty


Freitag, 19. Juni 2015

Freutag mit Kleinigkeiten, die das Herz erwärmen



Mir wurde diese Woche ganz warm ums Herz, als ich ganz unverhofft ein Päckchen bekam, in dem ganz wundervolle Kleinigkeiten waren. Das Päckchen kam von Janet, auf deren Aufruf ich mich für die Aktion "Kleinigkeiten, die das Herz erwärmen" gemeldet habe.  Schaut mal, was ich wundervolles bekommen habe:








Toll, oder? Eine dickes Danke, schicke ich rüber ins Knöpflekistchen zu Janet. 


Und jetzt seit ihr dran. Bekommt ihr gern etwas geschenkt? Wollt ihr gern überrascht werden? Verschenkt ihr gern etwas? Denn die ersten fünf, die hier einen Kommentar  mit dem Stichwort "herzerwärmende Kleinigkeiten" hinterlassen, bekommen im Laufe des Jahres etwas von mir geschenkt. Im Gegenzug seit ihr auch bereit fünf Anderen eine Überraschung zu bereiten. Ich freu mich auf euch! Die Aktion wurde von Blanca von Kleine Kleinigkeiten ins Leben gerufen, da könnt ihr alles nochmal genau nachlese.

Noch mehr Grund zu Freude hatte ich, als mein Päckchen von Jana (Testzwerg) kam. Jana hat bei Minilou´s Tauschfreitag ganz wundervolle Betonschalen angeboten. 


Da konnte ich nicht widerstehen. Ich finde sie wunderschön. Eingetauscht habe ich sie gegen diese gehäkelten Herz-Topf-Spüllappen und eine kleine Überraschung.



Dann haben mich diese Woche zwei Stoffkarten zum Thema Sommerstreifen erreicht. 

Die erste ist von Katharina (Der Rabe im Schlamm): Pusteblumen in sommerlichem Türkis. 



Und die zweite ist von Katherina (Stitchydoo): ein geplotteter Sommergruß.




Jetzt drückt uns mal die Daumen, daß das Wetter einigermaßen hält, denn meine Kleine hat heute Schulfest und es wäre echt schade, wenn es ins Wasser fällt. Die Kinder haben ganz lange für eine Zirkusvorstellung geübt, bin schon richtig gespannt.

Euch wünsche ich eine schönes Wochenende, habe es fein.


Liebe Grüße
Petra


Verlinkt bei: Freutag








Donnerstag, 18. Juni 2015

Ernestine - Meine neue Strandtasche




Seit zwei Jahren steht auf meiner To-do-Liste eine Strandtasche. Bislang haben wir immer eine Kunststofftasche benutzt, die ich vor Ewigkeiten mal beim Möbelschweden gekauft habe. Aber wie das so ist, erst ist der Urlaub noch ganz weit weg, also warum sollte ich jetzt eine Tasche nähen. Und ganz plötzlich ist es soweit, der Urlaub steht vor der Tür und natürlich habe ich keine Strandtasche. Aber nicht diesen Sommer -breit grins-.

Nach dem Freebook Ernestine von Knuddelwuddels ist mein neuer Urlaubsbegleiter entstanden. Eine unkomplizierte Tasche, mit ganz viel Stauraum. 












Das Freebook beinhaltet zwei Taschengrößen. Ich habe mich hier für die 10 cm längere Version entschieden, da wir immer ziemlich viel Kram mit zum Strand mitnehmen. 

Ich freue mich über meine neue Tasche und darauf sie mit in den Urlaub zu nehmen. Die erste Bewährungsprobe wird sie dann im Juli an der Nordsee haben. Wenn sie die besteht, darf sie auch noch mit ans Mittelmeer.

Meine Ernestine schicke ich dann mal zu RUMS, zu Taschen und Täschchen, 12 Monate 12 Taschen, BBP und zu Knuddelwuddels.


Liebe Grüße
Petra


Schnitt: Ernestine von Knuddelwuddels
Stoff: örtlicher Stoffladen, Ikea (Punktestoff)






Dienstag, 16. Juni 2015

For me and for you - Ideensammlung





Zum ersten Bloggeburtstag vom Knöpflekistchen hat Janet sich etwas ganz wunderbares ausgedacht: den For me and for you Sew Along. Im ersten Teil beschenken wir uns selbst, in dem wir unser Logo/Blognamen in Szene setzen. Und im zweiten Teil beschenken wir die Kinder der Kinderkrebsstation des UKE Hamburg-Eppendorf. 

Ich muß gestehen, mit Teil Eins tue ich mich etwas schwer. Ich habe zwar eine Idee, aber ob ich das so umsetzen kann, weiß ich noch nicht. 

Für den zweiten Teil gibt es evtl. noch einen Theo-Traktor und/oder etwas anderes.

In der nächsten Woche werde ich dann etwas konkreter, versprochen.

Liebe Grüße
Petra
Matylda hoch2




JC und ich haben einen neuen Lieblingsschnitt. Naja, so neu ist er eigentlich nicht. Er schlummerte nämlich seit letztem Jahr auf meiner Festplatte. Warum nur, habe ich ihn bisher nicht genäht? Zuviele Schnitte, zu wenig Zeit. Falls jemand noch ein paar Stunden übrig hat, ich nehme sie. 


Zuerst habe ich die blaue Variante mit Bluseneinsatz genäht. Im Schnitt ist noch ein Bubikragen vorgesehen, den ich aber weggelassen habe, da JC so etwas nicht mag. 









Den Bluseneinsatz habe ich noch mit türkiser Paspel eingefaßt und im Rücken wird das Top mit Kam-Snaps geschlossen.


Das zweite Modell ist im Ganzen etwas weniger aufwendig gestaltet. Hier ohne Einsatz, ohne Papsel, ohne Bubikragen und ohne Knopfleiste im Rücken. Statt der Knopfleiste habe ich einen Schlitz genäht, der mit einer Schlaufe und einem Knopf geschlossen wird. Ein umkompliziertes Wohlfühlteilchen, das letzte Woche schon getragen wurde. 











Mich erinnert der Flamingo-Stoff ein bißchen an die Hawaii-Hemden von Magnum (kennt den übernhaupt noch jemand?)

Die dritte Matylda, aus einen dünnen Jeansstoff, liegt schon zugeschnitten hier und bei dieser werde ich die Kopfleiste von hinten nach vorn verlegen. Ich zeig sie euch, wenn sie fertig ist.

Jetzt muß ich mich aber sputen, denn Dienstags treffe ich mich immer mit ein paar anderen Mädels zum nähen und quatschen. Ich wünsche euch einen tollen und kreativen Tag.

Liebe Grüße
Petra


Schnitt: Matylda von Kibadoo
Stoffe: Tante Ema und Pattydoo (blau), Little Darling (Flamingos)
Verlinkt bei Creadienstag, Meitlisache und Kiddikram











Mittwoch, 10. Juni 2015

Karlotta Sew Along




Eigentlich hatte ich letzte Woche nur sehr wenig Zeit zu nähen. Durch den Brückentag hatten wir hier vier Tage Ferien und diese habe ich natürlich mit meinen Lieben verbracht und nicht an meinen Maschinen. 

Entsprechend ist auch mein Beitrag zum Karlotta Sew Along von Smila´s World nicht rechtzeitig fertig geworden. Aber besser spät als nie. 

Meine Karlotta habe ich aus den Reststoffen meiner ersten Sew-Together-Bag genäht. Sind sie nicht ein hübsches Pärchen?






Der nächste Sew Along in Smila´s World DIY Gruppe steht quasi schon in den Startlöcher. Vielleicht wollt ihr auch mitmachen, bis 14. Juni könnt ihr noch mit abstimmen, was genäht werden soll.

Meine Karlotta schicke ich jetzt zu Taschen und Täschchen, art of 66 und zum AfterWorkSewing.


Liebe Grüße
Petra

Dienstag, 9. Juni 2015

KSW 10



Jannipedia
KSW oder KreativeStoffverWertung. Eine von Appelkatha im Januar 2014 ins leben gerufene Aktion zur Verarbeitung größerer Mengen, mehr oder weniger ungeliebten Stoffes durch andere Nähsüchtige. Durch ein Losverfahren wird der Stoff unter das Nähvolk gebracht. Jeder Teilnehmer entscheidet was er aus dem Stoff macht und stellt sein Ergebnis öffentlich der Nähblogger-Welt vor. 

So oder so ähnlich würde die KSW wahrscheinlich bei Wikipedia erklärt, stelle ich mir vor. Ich persönlich würde es ein bißchen anders ausdrücken: lustige, verrückte Aktion, bei der man Stoffe vernäht, an die man nicht mal Traum denken würde. Und es macht total viel Spaß!

So war es diesmal auch wieder (ja, ich hatte das Glück das 4. mal dabei zu sein). Die Ausrichterin der 10. KSW ist diesmal Bine vom Blog "Die Selbermachbine". Ihr Stoff ist eigenwillig und ein bißchen Retro. Mir war schnell klar, das mein Projekt eine größere Fläche bieten muß, damit man das Muster erkennen kann und in diesem Fall bietet sich immer ein Taschenschnitt an. 

Ich habe mich für einen Turnbeutel entschieden und den grünen Musterstoff mit schwarzem Kunstleder und einem schwarz/weißen Karostoff kombiniert:





Mir gefällt er richtig gut, durch den Stoff ein echter Hingucker und wenn man mal ein wenig unauffälliger unterwegs sein möchte, dann dreht man ihn einfach um.


Vielen Dank liebe Bine, daß ich dabei sein und deinen aussagekräftigen Stoff vernähen durfte. Es war mir eine Freude. Ich schau mich dann mal bei den anderen Teilnehmern um, hier werden alle Ergebnisse gesammelt. 


Liebe Grüße
Petra

P.S. Und nach der KSW ist vor der KSW. Schaut doch in den nächsten Tagen mal bei Frau Hauptstadtmoster vorbei, dort startet bald die 11. KSW.

Sonntag, 7. Juni 2015

Nachrücker Kreativblogger-Wichteln





Es gibt evtl. doch noch einen Platz beim Kreativblogger-Wichteln, dann melde ich mal ganz schnell. Beim ersten Aufruf war ich leider zu spät. Drückt mir die Daumen, daß es klappt.

Liebe Grüße 
Petra


Freitag, 5. Juni 2015

Lümmelrock Lara
(Werbung)






JC  hat einen neuen Lieblingsrock. Vor einiger Zeit suchte Jana von Drachenbabies Sewing Diary einige Probenäher für ihr Freebook Lümmelrock Lara. Die ersten Bilder sahen vielversprechend aus und so hab ich mich spontan gemeldet.


Der Lümmelrock ist ein zauerhaften Rock, der wirklich alles mitmacht. Wie ihr sehen könnt, war JC an dem Tag sehr quirlig und wollte nur Fotos machen, auf denen sie springt. 












Leider ließen es das Wetter und unser Terminplan nicht zu, daß wir nochmals neue Fotos machen konnten. Deshalb sind jetzt auch ein paar dabei, auf denen man ihre Kopfbedeckung sehen kann. Obwohl, ihr der Handtuchturban gut steht. 

Unser Lümmelrock ist in der Grüße 128/134 genäht und der Sommersweat ist von Alles-für-Selbermacher. Falls ihr euch auch so einen tollen Toberock nähen wollt oder noch mehr tolle Probenähbeispiele sehen wollt, dann klickt hier.


Liebe Grüße
Petra



Verlinkt bei Out now, Meitlisachen und Kiddikram



Donnerstag, 4. Juni 2015

Let the music play No. 2





Am Dienstag habe ich euch meine Stoffkarten im Kassetten-Design gezeigt. Das Motiv habe ich für die Karten verkleinert und es juckte mich in den Fingern, das Design in Originalgröße zu nähen.

Gestern hatte ich ein bißchen Zeit und die habe ich genutzt um ein Kassetten-Kissen zu nähen, obwohl eigentlich die Kissen für unsere Terrasse Vorrang hätten. 






Ich liebe mein neues Kissen und überlege schon, ob es noch ein paar Geschwister bekommt, die sich dann zusammen auf dem Sofa in meinem/unserem Lese-/Gästezimmer tummeln. Obwohl es sich im Garten auch sehr gut macht.


Das Kissen ist in Paper-Piecing-Technik entstanden und das macht mir richtig Spaß. Paper-Piecing heißt, man hat eine Vorlage aus Papier und die einzelnen Patches werden auf das Papier genäht bzw. mit seiner Hilfe zusammengesetzt. Wenn das Motiv komplett ist, wird das Papier einfach herausgerissen.


Mein Kissen schicke ich dann mal zu RUMs und zur Kissenparty. Euch wünsche ich tolle, hoffentlich freie Tage bei diesem tollen Wetter.


Liebe Grüße
Petra








Dienstag, 2. Juni 2015

Let the music play






Schon ist der zweite Monat des Stoffkartentausch-Projektes vorüber. Der Mai stand unter dem Motto: Patchwork!


Für mich war dieses Thema ein echter Selbstläufer. Einige Wochen zuvor habe ich diese Vorlage für ein Paper piecing gefunden.

Wenn man in den 70er Jahren aufgewachsen ist, hat man ja noch ein echtes Verhältnis zu Musikkassetten. Ich habe früher ganze Nachmittage damit verbracht, meine Lieblingslieder im Radio abzupassen und aufzunehmen. Und natürlich habe ich mich immer furchtbar geärgert, wenn der Radiomoderator in den Song "gequatsch" hat. 

Jedenfalls, war für mich sofort klar, das Musictape wird mein Mai-Beitrag. Ich habe die Vorlage auf das Kartenmaß verkleinert und ein paar Teile weggelassen, bzw. zu einem Teil zusammengefügt, da sie mir einfach zu winzig waren.


Auf die Rückseite habe ich eine Zeile aus einem meiner absoluten Lieblingslieder geschrieben:



Music was my first love
and it would be my last.
Music of the future 
an music of the past.

Music - John Miles (1976)


Wart ihr schon mal auf einem Night of the Proms-Konzert? Dort gehört John Miles schon zum Inventar und dieser Song auch. Ich bekomme jedesmal Gänsehaut wenn er mit seiner Band und einem großen Orchester Music inszeniert. Wer den Song nicht kennt, kann ja hier mal klicken.



Jetzt wollt ihr doch bestimmt die Karten sehen, oder? Hier sind sie:








Das waren meine Karten für den Mai und die Tage zeige ich euch dann noch die Karten die mich erreicht haben. Bis dahin überlege ich mir, wie ich das Juni-Thema "Sommerstreifen" umsetze.


Liebe Grüße
Petra