Freitag, 22. Mai 2015

#Freutag No. 2




Heute gibt es wirklich einen guten Grund zum freuen. Seit Muttertag ist meine Schwiegermutter im Krankenhaus, es ging ihr sehr schlecht. Inzwischen geht es ihr wieder besser und seit gestern wissen wir, wie knapp es war. Sie hat unheimlich Glück gehabt und wir freuen uns sehr, daß sie bald wieder zu Hause ist. 


Und dann habe ich noch ganz wundervolle Post bekommen. Im Rahmen des Stoffkartentauschs 2015. Von Janet (Knöpflekistchen) und Karin (LockWerke) habe ich zwei wunderschöne Patchwork-Karten bekommen. Ich hab mich über beide so gefreut.








Dann habe ich mir noch einen Wunsch erfüllt. Schon im letzten Sommer habe ich die Salt Water-Sandels bewundert und jetzt habe ich mir welche gekauft. 



Und weil ich genau vorausgesehen haben, was meine Tochter dazu sagen würde, habe ich vorgegriffen und ihr die gleichen gekauft. Ist das jetzt witzig oder albern? Egal, ich mag sie sehr und warte jetzt auf wärmeres Wetter.


Ich wünsche euch ein schönes Pfingstwochenende und schicke euch liebe Grüße

Petra

Verlinkt beim Freutag

Kommentare:

  1. Mutter-Tochter Schuhe? Weder witzig- noch albern, sondern voll im Trend!!!!!
    Würde ich ganz genau so machen. Wobei- bei meiner Tochter stehen Mia and me Schuhe im Kurs- die gibts nicht in Größe 40... Hm- Glück oder Pech für mich ;o)
    Die Tauschkarte mit dem Bienchen ist ja wirklich klasse!!!!
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  2. Nicht albern. Toll. Rote Schuhe sind halt in jedem Alter toll. Ich freue mich mit dir und wünsche schöne Pfingsten. LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Petra!
    Rote Sandalen sind doch cool. Deine Karten sind sehr schön. Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Pfingstfest.

    Liebe Grüße Marita

    P.S. Wie bist du eigentlich mit der Tasche zufrieden. Gibt es etwas zu beanstanden?

    AntwortenLöschen