Donnerstag, 30. April 2015

#Freebiechallenge 2





Ich bin verliebt, in das niedliche kleine Fohlen mit dem Schmetterling. Dies zauberhafte Wesen hat Kirsten diesen Monat im Rahmen der Freebiechallenge zur Verfügung gestellt. Man kann ihm fast dabei zusehen wie es übermütig versucht den Schmetterling zu fangen, hach. So schön!





Ihr wisst ja, die Stickdatein der Freebiechallenge, könnte ihr euch kostenlos herunterladen, wenn ihr im Gegenzug bereit seid, etwas damit zu verzieren und es dann im Aktionsmonat zu zeigen. Zugeben, ich bin ein bißchen spät dran, aber noch nicht zu spät.


Diesmal habe ich nichts Neues genäht, sondern eine Stofftasche aus dem Drogeriemarkt gepimt. Eigentlich sollte die Tasche ein Mitbringsel für eine Freundin werden, aber nachdem meine Tochter sie vorhin entdeckt hat, muß ich mir jetzt etwas anderes überlegen. Die Tasche ist direkt beschlagnahmt und mir nur ganz kurz für ein paar Bilder nochmals überlassen worden. Da ist wohl noch jemand verliebt!!!





Liebe Kirsten, vielen Dank für die tolle Stickdatei, du hast uns eine große Freude damit gemacht und ich bin ganz sicher, daß war nicht das letzte Teil auf das ich sie gestickt habe. Das kleine Mädchen hier hat schon Bedarf angemeldet. 


Liebe Grüße
Petra

Mittwoch, 29. April 2015

Verhüllungs Sew Along Teil 5 - das Finale







Die letzten 4 Wochen sind wirklich rasend schnell vergangen, denn heute ist schon das Finale beim Verhüllungs Sew Along von LunaJu. Heute dürfen wir unsere fertigen Projekte zeigen.

Zum Start habe ich mich ja sehr weit aus dem Fenster gelehnt und gleich 4 Verhüllungsprojekte vorgestellt. Habe ich es geschafft? Ja!!!!! Bevor ich euch jetzt meine Kollektion zeige, möchte ich euch erstmal meine Models vorstellen:




Von links nach rechts: Overlockmaschine, Tablett, Plotter und Taschentücherbox.

Und nun geben wir den Catwalk frei für die Verhüllungs-Collection:










Das war sie, meine kleine Verhüllungs-Collection. Von dem Farbenmix-Stepper bin ich total begeistert, er läßt sich einfach traumhaft verarbeiten. Ein bißchen Stoff habe ich noch und mir fallen noch ein oder zwei Sachen ein, um die Kollektion zu erweitern.

Ein großes Danke geht an Kristina, denn ohne ihr Sew Along, ständen alle die schönen Sachen immer noch auf meiner To-sew-Liste. Manchmal braucht man halt einen kleinen Schupps. D A N K E ! ! !

Jetzt bin ich ganz gespannt, ob die anderen auch fertig geworden sind und werfe mal einen Blick rüber zu LunaJu.

Liebe Grüße
Petra


Dienstag, 28. April 2015

Nimm-mich-mit




Heute möchte ich euch die beiden Nimm-mich-mit-Taschen/Brustbeutel nach dem Freebook von Leni Sonnenbogen zeigen, die ich für JC und ihre Freundin genäht habe.




Der/die/das Nimm-mich-mit ist eine tolle kleine Tasche in der kind wichtige Sachen mitnehmen kann. Ein bißchen Geld, mit oder ohne Geldbeutel, ein Taschentuch (findet nur Mama wichtig) und evtl. ein paar Bonbons oder die neuerdings hier sehr beliebten Kaugummis.

Das rote Model gehört JC und die türkise Variante hat sie am Samstag an ihre Freundin zum Geburtstag verschenkt. 










Genäht habe ich die beiden Täschchen aus einer alten Jeanshose von Herrn Janneken und dann mit Webbändern aufgehübscht. Zufällig habe ich dann noch die reduzierten Charms erstanden und damit waren die Nimm-mich-mit perfekt. 

Fazit: die Beutel sind total schnell genäht und eignen sich prima zum Resteabbau. Ein schnelles kleines Projekt, daß viel hermacht. Es werden sicherlich noch einige folgen, denn in der nächsten Zeit stehen hier noch mehrere Mädchengeburtstage an. 

Die beiden hier gehen dann zum Creadienstag, Upcycling-Dienstag und TT Taschen und Täschchen, und natürlich zu Meitlisache und Kiddikram.

Morgen sehen wir uns dann bei LunaJu zum Verhüllungs-Sew-A-Long, bis dahin


liebe Grüße
Petra



Mittwoch, 22. April 2015

Verhüllungs-Sew Along 4. Teil - Fast geschafft






Heute treffen wir uns schon zum 4. mal bei Kristina um die Fortschritte im Verhüllungs-Sew-Along zu zeigen. Und ihr werdet es kaum glauben, diese Woche gibt es wirklich etwas zu sehen und nicht nur Text, wie in der letzten Woche. 

Nun aber zur aktuellen Woche. Zwei weitere Punkte meiner Verhüllungsprojekt-Liste sind erledigt. Die Hülle für die Overlock-Maschine ...






... und die Tablett-Verpackung.






Somit sind nur noch die Taschentücher-Boxen ohne Verhüllung. Das sollte doch bis nächste Woche zu schaffen sein.


Liebe Grüße
Petra




Dienstag, 21. April 2015

Hen(n)riette oder was verbindet ein Huhn mit einer Tasche




Achtung jetzt kommt Werbung!

Werbung für das wundervolle Freebook Hen(n)riette von Steffi (Tophill Kitchen Tour).  Sie kann als Taschenhuhn oder als Kissenhuhn genäht werden. Und damit ihr wisst wovon  ich spreche, zeige ich sie euch einfach:


Das ist die kleine Hen(n)riette, ein Taschenhuhn. Ist sie nicht zauberhaft? Die Auswahl der Stoffe schreit ziemlich laut: ich bin ein Mädchen. Die Träger habe ich etwas verkürzt, da sie für meine Tochter sonst zu lang gewesen wären.





Für mich habe ich die große Hen(n)riette, und sie ist wirklich groß, in einer unbunten Version genäht. Ich mag diese zurückgenommenen Farben sehr gern. Das große Taschenhuhn ist der richtige Begleiter für einen Wocheneinkauf.








Steffi hat wirklich ein ganz tolles Freebook geschrieben und ich freue mich, daß ich probenähen durfte. Also, falls ihr auch so eine ungewöhnliche und individuelle Tasche nähen wollt, dann besucht den Blog von Steffi.



Liebe Grüße
Petra


Verlinkt bei Out now, Creadienstag, 12 Monate - 12 Taschen, Taschen und Täschchen, Nix Plastik, Tophill Kitchen Tour

Beetlefamily - Achtung Freebook-Werbung





So heißt das Herzensprojekt von Maika, daß ich probenähen durfte. Die Beetlefamily ist ein Freebook für vier verschiedene Varianten eines Brust- und/oder Geldbeutels. 

Man kann die Geldbeutel mit Reißverschlußfächern oder mit Steckfächern nähen. Es gibt transparente Fächer für z.B. Monatskarten oder ähnliches. Sie können betütelt werden oder auch nicht. 

Ich möchte euch heute zwei Variaten zeigen, natürlich beide in der neuen Lieblingsfarbe meiner Tochter: Türkis. Zuerst kommt die Variante 1: klassischer Brustbeutel












Als zweites habe ich die Variante 3: Geldbeutel, genäht.








Der Geldbeutel hat im Gegensatz zum Brustbeutel noch ein zusätzliches Geldscheinfach. 

Im Freebook enthalten sind noch ein abgerundeter Brustbeutel und ein größerer Brustbeutel, in den auch ein Reisepass paßt. Maika erklärt euch mit viel Liebe zum Detail, wie ihr euch euren eigenen Brust- oder Geldbeutel nähen könnt. Mit dem abgerundeten Model kommen auch Nähanfänger gut zurecht. Also, näht euch eure eigenen Beetlefamily. Hier werden sicherlich noch einige entstehen, als nächstes gibt es die große Variante, für unseren nächsten Urlaub.

Das Freebook und noch ganz tolle Beispiele der anderen Probenäher findet ihr hier.


Liebe Grüße
Petra


Verlinkt bei Creadienstag, Kiddikram, Outnow, Meitlisache

Montag, 20. April 2015

KSW 9 oder die digitale Welt hat mich wieder




Heute nachmittag konnte ich mein Notebook aus der Reparatur holen, endlich!!! Ein bißchen erschrocken bin ich darüber wie abhängig ich inzwischen von der digitalen Welt bin. Irgendwie hatte ich in den letzten Tagen unterschwellig immer das Gefühl, das mir etwas fehlt. Obwohl ich natürlich durch Tablett und Smartphone die Verbindung halten konnte, war es doch nicht so wie sonst. Alles war schwieriger, langwieriger und funktionierte nur bis zu einem gewissen Punkt. Was sicherlich auch damit zu tun hat, daß meine elektronischen Spielzeuge mit unterschiedlichen Betriebssystemen arbeiten und ich softwaretechnisch eine ziemliche Niete bin. 


Für die letzte Woche hatte ich verschiedene Posts geplant bzw. vorbereitet, die aufgrund der technischen Probleme nicht online gehen konnten. Zwei Probenähen wollte ich vorstellen, meine Fortschritte beim Verhüllungs-Sew Along und mein Projekt für die KSW 9. 


Jetzt werde ich das schnellstens nachholen und den Anfang macht die KSW.




KSW 9 - Die Herausforderung deines Lebens



Witzigerweise bin ich mit meinem Post für die 9. KSW nicht wirklich zu spät, den Janina vom Blog Schmitt-Happens, die diesmalige Ausrichterin, hatte ebenfalls Probleme mit ihrem Computer und konnte mit dem finalen Post erst heute online gehen. Eine weitere Teilnehmerin hatte ebenfalls Probleme und hat ihre Fotos auf dem Postweg übermittelt. So, nun aber genug über nicht funktionierende Computer. 


Als ich Anfang April den Stoff erhielt, mußte ich kurz schlucken. Okay, die Farben gefielen mir. Aber dieses großflächige Muster!!!! Was sollte ich damit machen???? Erstmal eine Nacht darüber schlafen. Ging nicht. Meine Gedanken kreisten immer um dieses Stückchen Stoff und langsam nahm ein Gedanke gestallt an. 


Kurt! Das Freebook von Herzekleid wollte ich schon eine ganze Weile nähen und nun hatte ich die Gelegenheit. Die geteilten Flächen ermöglichten es mir den kompletten KSW-Stoff zu verarbeiten und in Szene zu setzen. Kombiniert habe ich ihn mit einem braunen Wildleder, das mal eine Lederjacke war. Herausgekommen ist eine Tasche mit Retrotouch, und soll ich euch etwas sagen, ich finde sie toll. Mit dem etwas "schwierigen" Stoff bin total versöhnt. Hier kommt mein Beitrag zur KSW 9:













Na, wie gefällt euch meine Retrotasche? Und hab ihr schon gesehen, was die anderen Teilnehmerinnen gewerkelt haben? Nicht, dann schaut mal hier und hier.


Vielen Dank auch an Dich liebe Janina, für das Stöffchen, daß mich ein paar Stunden Nachtruhe gekostet hat und mich jetzt mit meiner neuen Lieblingstasche entschädigt.




Liebe Grüße
Petra


Verlinkt bei: Taschen und Täschchen, 12 Monate - 12 Taschen, nix Plastik, Appelkatha

Mittwoch, 15. April 2015

Verhüllungs-Sew Along - Mittendrin!




Update: jetzt mit Fotos 21.04.2015

"Sorry, mein Laptop ist zur Reparatur und mit dem Tablett kann ich leider keine Fotos einfügen, zumindest so, daß ihr etwas sehen könnt. Wenn ihr mögt, schaut mal bei Instagram (jannekens_welt) rein, da konnte ich Bilder hochladen." 15.04.2015


Wer hat an der Uhr gedreht, schon wieder ist eine Woche vergangen und wir treffen uns bei LunaJu zum Verhüllungs-Sew Anlong. Heute gibt es wieder einen kleinen Blick auf die Fortschritte.


Ich habe ein Etappenziel erreicht, die Potterhülle ist fertig. Aus dem tollen Farbenmix-Taschenstoff, buntem BW-Stoff und ein paar Bändern, ist die Hülle nach dem Tutorial von Juliespunkt entstanden. Vielen Dank, liebe Julia, fürs Teilen!








Mehr gibt es dann in der nächsten Woche, bis dahin

Liebe Grüße
Petra 



Verlinkt bei LunaJu


Freitag, 10. April 2015

Herzwichteln ... endlich auspacken





Als erstes möchte ich Ellen nochmals zum 1. Geburtstag ihres tollen Blogs gratulieren. Herzlichen Glückwunsch!!! Zu diesem Anlaß hat sie im Februar zum Herzwichteln ausgerufen.




Mein Wichtelpäckchen kam schon vor Ostern und ich hab mich echt ganz schön zusammenreißen müssen, denn das Päckchen rief die ganze Zeit: "pack mich aus, pack mich aus". Irgendwann hab ich es dann einfach in die Abstellkammer gelegt, damit ich es nicht mehr sehen mußte. 

Gestern war es dann endlich soweit und ich und natürlich alle anderen Teilnehmer des Herzwichtelns durften auspacken. Wollte ihr mal sehen, was Tolles in meinem Päckchen war:







Birgit vom Blog kleine Kuschelrobbe war mein Wichtel und hat mir eine tolle Tasche, wundervolle Plottermotive und ein bißchen Naschkram geschickt. Vielen Dank liebe Birgit, ich habe mich wirklich sehr über die Überraschungen gefreut. 

Die Plottermotive sind vom meinem kleinen Wirbelwind direkt alle beschlagnahmt und verplant worden. Und die Tasche habe ich direkt ihrer neuen Bestimmung zugeführt:



Sie ist jetzt das Zuhause für meine Häkeldecke bzw. meine halbfertige Häkeldecke. Und wenn die Decke irgendwann einmal fertig ist, wird das nächste Häkel- oder Strickprojekt dort einziehen. Und da ich mich so über die schönen Sachen freue, ist das eindeutig ein Fall für den Freutag.

Gern möchte ich auch noch zeigen, was ich verwichtelt habe. Da beim Herzwichteln ja Sachen in Herzform oder mit Herzen verwichtelt werden sollten, habe ich, um auf Nummer sicher zu gehen, einen Stoff mit Herzen ausgesucht und auch in Herzform vernäht.

Für Almut vom Blog Goldkindelein gab es ein Rosi Herzploster mit Zirbenholzfüllung nach dem Freebook von Löwin.g und zwei MugRugs nach dem Tutorial von Allie and me. Ich hoffe sehr, daß die Sachen ihr gefallen. 




Jetzt gehe ich mal luschern, was in den anderen Wichtelpäckchen war. 




Liebe Grüße
Petra


Links: Löwin.g, Herzwichteln

Mittwoch, 8. April 2015

Verhüllungs Sew Along Teil 2 - Der Anfang








Nach einem wunderschönen Nachmittag auf dem Minigolfplatz und anschließendem Besuch auf dem Spielplatz lasse ich jetzt den Tag mit dem Verhüllungs-Sew Along ausklingen.



Sehr ambitioniert bin ich ja mit vier Projekten angetreten. Momentan sieht es auch so aus, daß ich sie alle schaffe. Obwohl hier im Hintergrund noch einige andere Sachen laufen, die ich euch aber erst später zeigen kann.

Für die Hülle von Plotter, Ovi und Tablett habe ich den Stoff besorgt. Der Schnitt für den Plotter ist ausgedruckt.






Jetzt fehlt nur noch der Stoff für die Taschentücherboxen. Den werden ich dann hoffentlich in den nächsten Tagen besorgen können.


Nun bin ich mal gespannt, wie weit die anderen Teilnehmer sind und verabschiede mich.





Schlaft gut und liebe Grüße
Petra