Dienstag, 17. März 2015

Ein Trekker für Jona




Vor ein paar Tagen startet Annie von Annies DIY einen Aufruf, mit der Bitte für den kleinen Justus ein Trekker-Kissen zu nähen. Justus ist zur Zeit Patient der Kinderonkologie des UKE Hamburg-Eppendorf.


Ziemlich spontan entschieden Janina, Marita und ich uns ein solches Kissen zu nähen. Neben dem kleinen Justus gibt es dort noch zwei weitere kleine Jungen, die sich über einen Trekker freuen würden. Und so geht mein Kissen an Jona.






Wundert euch nicht, daß das Kissen ein bißchen platt aussieht, aber ich habe das Foto gemacht, bevor ich es gefüllt habe. Ich hoffe sehr, daß es Jona gefällt und ihm hilft, die schwere Zeit zu überstehen. Ich wünsche ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute.


Falls ihr auch einem Kind eine kleine Freude machen wollt, dann schaut mal bei Annie rein. Sie sammelt im Rahmen ihres Bloggesburtstages Spenden für die Kinderonkologie des UKE Hamburg-Eppendorf. Ich weiß, daß ich euch schon mal darauf hingewiesen habe, aber ich finde, für so eine tolle Aktion kann man nicht genug Werbung machen. 





Liebe Grüße
Petra


Stoffe: alle aus meinem Fundus
verlinkt bei Kissenparty, Creadienstag

Kommentare:

  1. Das ist ja toll, dass ihr die tollen Treckerkissen genäht habt !
    Ich nähe auch immer wieder fürs UKE.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine tolle Aktion, schön, daß du auch mitmachst.

      LG Petra

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Nochmal herzlichen Dank für das tolle Kissen. Jona ist total happy, schau mal auf unserer FB-Seite. :)

    LG, Annie

    AntwortenLöschen