Dienstag, 24. Februar 2015

Die Füchse sind los ... (oder Fake-Covernähte)



aber leider nur als Schlafanzug, eigentlich wollte ich aus dem Fuchsstoff ein Shirt fürs Mädel machen.

Da JC aber nur noch "cool" mag, wurde meine Idee abgeschmettert. Damit die Füchschen aber nicht die nächsten Jahre ungenutzt im Schrank liegen, habe ich kurzerhand einen Schlafanzug daraus gemacht. 







Das Oberteil ist das Raglan-Shirt von Lillesol & Pelle. Und  das es ja nur ein "Schlafanzug" ist, habe ich die Chance genutzt um mal Covernähte zu immitieren. Ich schiele immer ganz neidisch auf die tollen Covernähte in anderen Blogs.









Ich hab erst mit der Overlock zusammengenäht und dann nochmal mit der Nähmaschine abgesteppt. Mir gefällt es gut. 

Nachdem es jetzt so gut geklappt hat, werde ich das bestimmt demnächst nochmal machen. Nur die Nähte über den Armelbündchen werde ich weglassen, daß war mir echt zu friemelig.

JC findet den Schlafanzug jedenfalls so gut, daß sie ihn direkt heute Abend anziehen möchte (grins).

Jetzt schicke ich das Teilchen zum Creadienstag und zur Fuchs-Linkparty.


Liebe Grüße
Petra

Schnitte
Hose: Frl. Schlafanzug von Erbsenprinzessin
<a href="http://www.bloglovin.com/blog/13585703/?claim=kygkam7h82r">Follow my blog with Bloglovin</a>

Kommentare:

  1. Kicher...ja, so agiert mein Sohn hier auch...ein Shirt und er lässt sich die Option offen, ob er es vielleicht als Schlafi anziehen wird, denn man weiß ja nie! Du hast einen tollen und wie ich entdeckt habe neuen Blog! Biete doch seitlich die Option Follower über Google Friend Connect oder Bloglovin an. Falls du nicht weißt wie, helfe ich dir gerne. Ich werde dir jetzt auf alle Fälle mal folgen : )
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so sind unsere lieben Kleinen .... wobei ich ja noch nicht herausgefunden habe, was sie denn nun wirklich cool findet. Danke für deinen netten Kommentar. Schau mal an der rechten Seite, da habe ich Bloglovin drin. Schön, das du nun hier mitlesen magst.

    GLG zurück Petra

    AntwortenLöschen